Berichte 2019

Groß und Klein beim Palmbuschenbinden am 12. April

Palmbuschen

Wie jedes Jahr vor Palmsonntag hatte der Gartenbauverein vergangenen Freitag wieder zum gemeinsamen Palmbuschenbinden eingeladen. Im Vereinsraum im Bürgerhaus lag alles nötige Material bereit: Palmkätzchen, Buchs, Efeu, Draht und buntes Schleifenband. Unter fachkundiger Anleitung der 2. Vorsitzenden Rosemarie wurde eifrig arrangiert, gebunden und die fertigen Buschen mit Schleifenband dekoriert. Teilweise wurden auch die selber mitgebrachten Stecken, auf die die Palmbuschen gesteckt werden, noch kunstvoll geschnitzt. Wie jedes Jahr war Thomas für das Schnitzen zuständig. Vielen Dank für‘s Organisieren und an alle, die mitgemacht haben. Eine wirklich schöne Tradition!


Obstbaumschnittkurs

Apfelbaum

Am 12. April wurde bei einem Mitglied der Obstbaumschnitt zunächst in der Theorie erklärt und dann an einem Apfelbaum gemeinsam umgesetzt.


Apfelverkostung bei Schuleinschreibung

Apfelverkostung

Beim Projekttag anlässlich der Schuleinschreibung am 2. April war der Gartenbauverein mit einer Apfelverkostung vertreten. Viele Schulkinder (und zukünftige Erstklässler mit Eltern) probierten die fünf leckeren Sorten und kürten ihren persönlichen Lieblingsapfel.

Apfelverkostung

Wer den Namen der Lieblingssorte vergessen hat, hier könnt Ihr (oder Eure Eltern) die Sorten (in der richtigen Reihenfolge) nachlesen: Sonnenglanz (der mit der gelben Schale), Kleiner Bruder, Rubinella, Freiherr v. Hallberg und Freifrau Finni.

Die Äpfel wurden in kleine Spalten geschnitten und immer fünf kamen auf einen kleinen Holzspieß.


Jahreshauptversammlung Kreisverband

Westpark

Unsere beiden Vorsitzenden nahmen an der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes am 28. Februar im Wirtshaus am Rosengarten am Westpark teil. Im Anschluss an den formellen Teil der JHV stellte ein Vorsitzender seinen Verein vor, was für alle sehr interessant war und zu einem regen Gesprächsaustausch führte.


Volles Haus bei der Jahreshauptversammlung am 14. Februar 2019

Jahreshauptversammlung

Trotz, oder gerade wegen des Valentinstags (es gibt ja immer so schöne Blumen zum Mitnehmen), waren am vergangenen Donnerstag über 60 Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung ins Hackerbräu gekommen.
Pünktlich um 19 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende Claudia Leitner, neben allen Mitgliedern und Gästen, den 1. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer, die Gemeinderäte Marianne Rader und Udo Guist, Frau Ostermayer vom Kreisverband, den Präsidenten und Ehrenmitglied Wolfram Vaitl-Gloo sowie die Ehrenmitglieder Adi Wagner und Peter Orth und Vereinssprecher Stefan Ganser.
Nach einer kurzen Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder berichtete Claudia Leitner über die Veranstaltungen und Tätigkeiten des Vereins in 2018. Anschließend richtete der 1. Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer seine Grußworte an die Versammlung, bevor der 1. Kassier Stefan Schnabel in seinem Kassenbericht das Finanzielle vorstellte. Daran hatten die Revisoren nichts zu beanstanden und somit wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.
Als nächster Punkt stand die Neuwahl des Schriftführers auf der Tagesordnung.Vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurde Carolin Engert, die das Amt bereits seit einiger Zeit kommissarisch inne hatte.
Dann kam der Moment der Ehrungen. Zunächst wurde Franz Payer zum 80. Geburtstag gratuliert, anschließend ehrte die Vorstandschaft Gerti Witzenberger für 15 Jahre, Stefan Ganser und Betina Friedrich für 25 Jahre und Theresa Lorenz für 35 Jahre Mitgliedschaft. Es folgten die Ehrungen durch den Kreisverband für 40 Jahre und mehr und 60 Jahre und mehr.
Abgerundet wurde der Abend durch den sehr interessanten Fachvortrag „Wildobst – Wahre Exoten aus dem eigene Garten“ von Manfred Burkhardt.

Ehrungen


Gartenpfleger-Fortbildung am 7. und 8. Februar 2019

Apfelbaum

Bereits zum vierten Mal nahm unsere 2. Vorsitzende am Gartenpfleger-Aufbaukurs in Weihenstephan teil. Am Donnerstag lag der Schwerpunkt auf der Veredelung von Obstbäumen, am Freitag gab es zahlreiche (auch leicht umzusetzende) Gartentipps.


Neujahrsempfang 2019

Auch dieses Jahr nahm eine Abordnung am Neujahrsempfang am 13. Januar teil.