Berichte 2021

Vorständeseminar

Emblem

Regelmäßig informiert der Landesverband in den Kreisverbänden über seine Arbeit und Hilfestellungen für die Vereine. Im Kreisverband München geschieht dies normalerweise im Rahmen des Herbstseminars, doch dieses Jahr ist vieles anders. So fand dieses Vorständeseminar am 24. November online statt und alle Interessierten wurden bestens informiert, was der Landesverband so alles zu bieten hat, so z.B. Versicherungen, Flyer, Mustersatzungen, Mitgliedskarten, Fortbildungen, Merkblätter und und und....und wer hätte gedacht, dass der Leitfaden für die Kinder- und Jugendarbeit 881 Seiten umfasst?


Volkstrauertag

Volkstrauertag

Dieses Jahr fand der Festgottesdienst am 14. November vor dem Bürgerhaus draußen unter dem Marktdach statt, also fast direkt neben dem Kriegerdenkmal, wo wie jedes Jahr die Kränze niedergelegt wurden. Den Gartenbauverein vertraten unsere 1. Vorsitzende Claudia und unser Standartenträger Nils mit unserer Standarte.


Herbstseminar im Rosengarten

Herbstseminar

Am 6. November fand das jährliche Herbstseminar des Kreisverbands im Wirtshaus "Am Rosengarten" im Westpark statt, diesmal nur halbtags. Neu war die Überreichung der Urkunden und Naturgarten-Plaketten an die stolzen Gartenbesitzer, deren Gärten in diesem Jahr zertifiziert worden sind.
Zwei unserer Mitglieder vertraten unseren Verein und waren vom anschließenden Festvortrag von Thomas Janscheck begeistert.


Herbstversammlung mit vielen Ehrungen

Ehrungen

Am vergangenen Mittwoch (27.10.2021) folgten wieder viele Mitglieder des Gartenbauvereins der Einladung zur Herbstversammlung und trafen sich bestens gelaunt im herbstlich dekorierten Bürgerhaussaal.

Zu Beginn begrüßte unsere 1. Vorsitzende Claudia Leitner alle Mitglieder und Gäste, insbesondere auch Herrn Rainer Schäfers vom Kreisverband und sprach ein paar einleitende Worte.
Anschließend wurden alle anwesenden „Jubilare“ geehrt. Für 40 Jahre treue Mitgliedschaft bekamen Gabriele Focke und Hildegard Bauer von Herrn Schäfers die Ehrennadel in Gold überreicht.

Ehrungen

Mit einer von Hanna Treml selbst entworfenen Urkunde für 25 Jahre Vereinstreue wurden Angelika Mielke, Erich Gillhuber, Gertraud Krögel und Christa Orth ausgezeichnet.
Desweiteren konnte Claudia Leitner neun anwesende Neumitglieder mit einem kleinen Willkommensgeschenk begrüßen.

Nach dem Essen – vielen Dank an den Caterer Sali’s Kitchen – durften wir uns entspannt zurücklehnen und einem Vortrag von unserer frisch geprüften, diplomierten „Kräuterhexe“ Claudia Leitner lauschen. Vielen Dank liebe Claudia, nun wissen wir so einiges über die Eiche und diverse Kräuter.


Herbstzeit ist Pflanzzeit

Brief Krokuszwiebeln

Wer im Frühling seine Frühblüher bewundern möchte, muss sie im Herbst „verstecken“. Deshalb bekamen die jungen Mitglieder des Gartenbauvereins im Oktober einen Umschlag mit Blumenzwiebeln, genauer gesagt mit Krokuszwiebeln und einer Pflanzanleitung dazu, eingeworfen. Mit dieser Aktion nehmen wir auch an einem Wettbewerb teil und sind gespannt auf das Blütenmeer im Frühling.


Erntedankgottesdienst mit Vereinsmesse

Erntedankkrone

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder im Rahmen des Erntedankgottesdienstes am 3. Oktober unsere Vereinsmesse statt, bei der wir unseren verstorbenen Mitgliedern gedenken.
Bereits am Freitag davor brachten unsere Mitglieder Nathalie und Conni Obst, Gemüse, Hopfen, Brot und Sonnenblumen in die Kirche und Dank der Dekorationskünste von Frau Engl und dem Bauhof, der die Erntedankkrone aufstellte, wurden Haupt- und Seitenaltar zu prächtigen Erntedankaltären!

Erntedankaltar
Recht herzlich bedanken möchten wir uns in diesem Zusammenhang bei Carmen Grüner vom Grüner Hof in Ismaning, von der wir wieder das Gemüse und Obst bekamen und bei Nils Stobbe, der unsere Standarte feierlich am Hauptaltar positionierte.
Vielen Dank auch an Pfarrer Dr. Brunner und alle, die diesen Gottesdienst mitgestaltet haben.

Auch die evangelische Kirche erhielt einen vollen Erntedankkorb und ein Erntedankbrot.

Erntedankkorb Erntedankbrot


Radltouren zu den Obstbäumen

Radltour

Am 24. September (Bild oben) und am 25. September (Bild unten) fanden die Radltouren zu den kürzlich mit gelben Schleifen gekennzeichneten Obstbäumen statt.

Radltour

Jahreshauptversammlung Kreisverband im Wirtshaus "Am Rosengarten"

Rosengartenschild

Am 22. September fand im Westpark die Jahreshauptversammlung des Kreisverbands mit Neuwahlen statt. Unser Gartenbauverein ist weiterhin im Vorstand vertreten, mittlerweile mit zwei Personen, einmal als Kassiererin und neu als Kassenprüferin.


Festgottesdienst auf dem Bürgerhausvorplatz

Standarte

Am 11. September repräsentierte unser Standartenträger Nils mit unserer Standarte den Gartenbauverein beim Festgottesdienst im Freien anlässlich des 50. Geburtstages von Pfarrer Dr. Brunner.


Gelbe Schleifen für Unterföhringer Bäume

Schlittenberg

Am 9. September war es endlich soweit, Bürgermeister Kemmelmeyer band eine gelbe Schleife um einen Obstbaum am Schlittenberg. Alle Obstbäume (und auch Nussbäume), die auf öffentlichem Grund stehen, werden solch eine Schleife erhalten. Was bedeutet diese Schleife? Hier darf geernetet werden.

Baum mit Schleife Baum mit Schleife


Blumenschmuckwettbewerb

Blumenschmuck

Am 24. August fand die diesjährige Prämierung in den Kategorien Balkon und Hausfront statt. Unsere 1. Vorsitzende Claudia bewertete für den Gartenbauverein mit vier weiteren Fachleuten die Gärten. 27 Gärten waren angemeldet, eine stolze Teilnehmerzahl.


Landesgartenschau Ingolstadt

Wildpflanzen

Vom 9. bis 15. August war der Kreisverband München auf der Landesgartenschau in Ingolstadt vertreten. Auch wenn diverse Regeln eingehalten werden mussten und z.B. keine Verkostungen stattfinden durften, erfreuten sich die Besucher an farbenprächtigen Blumenzimmern des Bezirksverbandes und den Infomaterialien des Kreisverbandes. Schwerpunkte bildeten verschiedene Rezepte und die Herstellung von Farben aus Wildpflanzen.


Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

JHV

„Corona“-bedingt mussten wir unsere Jahreshauptversammlung im Februar leider absagen. Nun waren wir froh, dass wir diese am 23. Juli in der Gaststätte "Zum Hackerbräu" abhalten konnten, natürlich unter Einhaltung der geltenden Vorschriften. Pünktlich um 19 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende Claudia Leitner alle Mitgliedern und Gäste, den 2. Bürgermeister Manuel Prieler, den Präsidenten Wolfram Vaitl sowie Ehrenmitglied Peter Orth. Nach einer kurzen Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder berichteten Claudia und Rosemarie über die Veranstaltungen und Tätigkeiten des Vereins in 2020. Anschließend stellte Kassier Stefan Schnabel seinen Kassenbericht vor. Daran hatten die Revisoren nichts zu beanstanden und somit wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Es folgten die Grußworte vom 2. Bürgermeister Manuel Prieler und von unserem Präsidenten Wolfram Vaitl. Nächster Punkt der Tagesordnung waren die Neuwahlen, von der Versammlung per Akklamation beschlossen. Einstimmig wieder gewählt wurden Claudia Leitner als 1. Vorsitzende, Rosemarie Treml als 2. Vorsitzende, Stefan Schnabel als Kassenwart und Carolin Engert als Schriftführerin. Auch die Revisoren Peter Orth und Stefan Ganser wurden bestätigt. Als Beisitzer wurden gewählt: Standartenträger Nils Stobbe sowie Margit Riederer und Nathalie Schwencke, beide zuständig für die Jugendarbeit.


Sommer dahoam

Sommer dahoam

Ein kurzer Aufruf in den Ortsnachrichten und a bisserl „Mund zu Mund Propaganda“ und schon meldeten sich zahlreiche Gartenbauler an zum gemeinsamen Mittagstisch am vergangenen Sonntag beim „Sommer Dahoam“. Das Handy von unserer Vorsitzenden Claudia Leitner stand nicht still und so stockte sie die drei reservierten Tische schnell noch auf sieben auf. Und die waren dann auch alle gut besetzt und Dank unserem flexiblen Hans Leitner sogar mit Blumen dekoriert. Es herrschte eine fröhliche Stimmung, jeder freute sich, endlich mal wieder ein bisschen zu feiern und einander zu sehen. Vielen Dank an die Gemeinde, die das Ganze ermöglicht und den zahlreichen Vereinsmitgliedern Wertmarken spendiert hat.


Stadtradeln

Radeln

Zum zweiten Mal nahm der Gartenbauverein am Stadtradeln teil, vom 27. Juni bis 17. Juli schrieben die Teilnehmer alle geradelten Kilometer auf. Auch bei der Staffelfahrt nach Ismaning am 16. Juli war der Gartenbauverein gut vertreten.


Aus einer „Wüste“ wird ein blühender Garten

Schulgarten

Anfang März begann das Projekt „Unser Schulgarten soll wieder leben“, der kleine Garten bei der alten Grundschule, gegenüber der Mensa. Unter der fachkundigen Regie von Margit, Liya, Natalie und Toni vom Gartenbauverein und zwei Sozialpädagoginnen der Grundschule entwickelte sich das ursprünglich öde Areal zu einem prachtvollen Blumen- und Gemüsegarten. Viel Arbeit und Schweiß steckte darin, aber es hat sich gelohnt. Denn so ein Garten muss gehegt und gepflegt werden!


Fronleichnam

Standarte

Dieses Jahr gab es an Fronleichnam am 3. Juni keine Prozession, sondern einen Festgottesdienst im Freien auf dem Bürgerhausplatz. Unser Standartenträger Nils repräsentierte mit unserer Standarte unseren Verein.


Palmbuschenbinden für dahoam

Palmbuschen Palmbuschen Merkblatt

Da dieses Jahr das gemeinsame Binden von Palmbuschen nicht stattfinden kann, bekamen alle jungen Mitgliedern - rechtzeitig vor Palmsonntag - einen Infozettel zum Thema „Buschen“ eingeworfen. Auf diesem standen nicht nur allgemeine Informationen zu Palmbuschen, sondern auch eine Materialliste und eine Bastelanleitung.


Schulgarten

Schulgarten

Passend zu Beginn der Gartensaison trafen sich die Zuständigen der Gemüseackerdemie, der Grundschule und des Gartenbauvereins zur Besprechung und Planung der weiteren Gestaltung und diesjährigen Bepflanzung des Schulgartens. Unsere erste Vorsitzende Claudia war natürlich auch dabei, ist aber nicht auf dem Foto zu sehen, da sie fotografierte.